Wer suchet, der findet?!

Frieda ist weg und hat nur kleine Infos und Fotos zurückgelassen und wir bitten um Eure Hilfe:

 

Sie ist ca.: 35 cm groß, von wolliger Figur, trägt ein leicht bekleckertes ( meist vom Spaghetti Eis) quietsch-grünes Tuch, plappert ohne Punkt & Komma, ihre Augen verzaubern in null Komma nix und ihre Klauen sind Butterweich (die Dame wird ja immer getragen)

 

Besonderheit und Merkmale: sie mag Begegnungen mit neuen Menschen!!

 

 

 

 

 

 Das erste Foto von ihr zeigt einen Glockenturm, der nicht in einer Glockenturmspitze hängt?!

 

 

 

 

 Das zweite Foto von zeigt, KUNST in der Fußgängerzone, ist sie vielleicht

 

in einem Shoppingrausch und hat sich verlaufen, oder verquatscht, denn dort in dem Design Forum gibt es außergewöhnlich, freundliche Mitarbeiter?

 

Das dritte Foto zeigt diese Herren, sie sind uns auch gänzlich unbekannt aber Frieda scheint ihnen zu vertrauen?!

 

Auf einer Karte aus diesem unbekannten Ort schreibt sie, dass sie ein Fotoshooting hatte. Hierbei hätte sie wieder so angenehme Menschen kennengelernt, Begegnungen wie Frieda sie so sehr mag. Sie lässt durch die Karte ausrichten: „Marco und Kurt, habt vielen lieben Dank für den herrlich & lustigen Nachmittag in Sonne/Schatten, es war so  etwas  Besonderes mit Euch!! Ob im Norden/Süden oder in der ganzen Welt, es soll Euch gut gehen auf all     Euren Reisen!“

 

Ja und dann erreicht uns noch ein Video und nun sind wir ganz sicher, sie ist in besonders angenehmer Gesellschaft vieler junger Menschen,  sie alle haben Frieda und den Zuschauern etwas zu sagen!

 

https://www.youtube.com/watch?v=PSwgqw48HXk

 

 

Aber so wirklich haben wir immer noch nicht herausgefunden, wo sie denn nun ist, wo sie sich aufhält?

 

Eine letzte Karte kam am gestrigen Tag an, an der kringeligen Schrift erkennt man ganz deutlich, dass sie sehr aufgeregt & bewegt sein muss. Sie schreibt, sie wäre in einer ganz besonderen Bäckerei zu einem Frühstück gewesen. Hier hätte sie gesehen, dass gehörlose Menschen ganz besonders vorbildlich behandelt werden würden und eine Bäckereifachverkäuferin sogar etwas Gebärdensprache sprechen könne. Sie wäre sich sicher, dass es Kerstin und Anke ganz besonders gefallen hätte.

 

Wir hoffen dass Ihr das Rätsel lösen könnt und sind schon sehr gespannt auf Eure Antworten, es grüßt Euch ganz herzlich

 

die Crew, leider im Moment ohne Frieda..

  

 

PS: Info an Frieda

 

Fräulein, sollte jemand Dir diese Zeilen vorlesen, dann mach` Dich auf die Klauen und komm` sofort nach Hause, denn so lange Du Deine Klauen unter unseren Tisch legst, wird gemacht was wir sagen!! Basta!!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Julian (Sonntag, 04 Juni 2017 20:55)

    Frieda, wie kannst du denn bei so einem tollen Daheim stiften gehen. Mh, weiß auch nicht wo du dich rum treibst. Geh einfach wieder heim *smile*

  • #2

    Gustav Gans (Montag, 05 Juni 2017 15:14)

    Frieda, die Jungs sind ganz aufgeregt, weil Du fortgelaufen bist.
    Wir hoffen, dass Du mittlerweile wieder heil bei Deinen Madeln gelandet bist.
    Die Jungs versuchen noch herauszubekommen, wo Du bist. Ein lustiger Einfall!

  • #3

    Lena (Montag, 05 Juni 2017 21:00)

    Ich bin gestern durch Braunschweig gelaufen und hab dich gesucht, Frieda. Wie kommst du denn in unsere Stadt? Hoffe du bist schon wieder gut daheim gelandet oder hast du dich hier eingenistet :)
    Wollte dich zu deiner Crew zurückbringen.
    Wie sollen denn neue tolle Geschichten erlebt werden, wenn du ausbüchst?

  • #4

    Simon (Dienstag, 06 Juni 2017 20:55)

    Gar nicht schlecht, wie Frieda eingesetzt wird.
    Ihr seit echt Super lustig.